Herzlich Willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Driedorf

Die Kirchengemeinde Driedorf hat zwei Pfarrbezirke:
Driedorf, Münchhausen, Seilhofen, Rodenberg und Heiligenborn gehören
zum Pfarrbezirk I. Gusternhain, Heisterberg, Hohenroth, Mademühlen und Waldaubach gehören zum Pfarrbezirk II.

Bis auf Rodenberg (Gemeinde Greifenstein) und Gusternhain (Gemeinde Breitscheid) sind alle Dörfer Ortsteile der politischen Gemeinde Driedorf.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Vakanz:
Die Pfarrstelle ist seit 9. März vakant. Frau Büttner wird im September auf eine neue Stelle wechseln. Bis zu diesem Wechsel hat sie Vertretungsdienste im Ev. Dekanat an der Dill übernommen und wohnt deshalb noch im Pfarrhaus. Die Stelle für das Pfarramt 1 ist im Amtsblatt der EKHN ausgeschriebe. Da zur Zeit im Dekanat an der Dill 12 Vakanzen sind, wird die Vakanz in unserer Gemeinde noch eine längere Zeit andauern.
Pfarrer Jäckel aus Beilstein, Tel: 02779-331 hat die Vertretung übernommen und ist Ansprechperson für Beerdigungen (Taufen und Trauungen)

Gottesdienste:
Bezüglich der Gottesdienste werden diese weiterhin in Driedorf gefeiert. Sollten sich Änderungen ergeben, bitte die Informationen im kommunalen Mitteilungsblatt entnehmen. Nach wie vor gilt, bitte anmelden zum Gottesdienst, Masken mitbringen, Hände desinfizieren und alle bekommen von dem zuständigen Kirchenvorsteher/in oder Küster die Plätze angewiesen. Diesen Anordnungen ist unbedingt Folge zu leisten. Dies gilt ebenso für das Erfassen des Namens, der Adresse und Telefonnummer. Nach vier Wochen werden die Aufzeichnungen vernichtet. So lange müssen sie, sollte es zu einem Infektionsfall kommen, aufbewahrt werden.
Gemeindegesang im Gottesdienst ist nach wie vor nicht erlaubt. Danke für Ihre und eure Mitarbeit!

Bestattungen, Taufen, Trauungen:
Bestattungen sind nach wie vor nur im engsten Familienkreis möglich und die Trauerfeiern finden unter freiem Himmel direkt am Grab statt. Die Trauerhallen dürfen nach wie vor nicht genutzt werden. Dies ist eine Bestimmung der politischen Gemeinde Driedorf, an die sich auch die Kirchengemeinde halten muss. Aussegnungen sind im Moment nicht möglich.
Hinsichtllch der Taufen halten Sie bitte Rücksprache mit Pfarrerin Theiß.
Bezüglich der Hochzeiten wird geraten, diese auf nächstes Jahr zu verschieben.

Trauergespräche:
Trauergespräche finden fortan im Betsaal in Driedorf statt, da dort genügend Platz ist.

Besuche:
Pfarrerin Theiß darf im Moment keine Besuche machen, das heißt keine Geburtstags- und Krankenbesuche, keine Seelsorgebesuche und auch keine Aussegnugen. Da Pfarrerin Theiß Risikopatientin ist bittet sie um Ihr Verstandnis. Bei Geburtstagsbesuchen bekommen die Gemeindeglieder, sollten sie der Veröffentlichung im Gemeindebrief zugestimmt haben, eine Geburtstagskarte bzw. eine Urkunde per Post. Sollten Sie ein Gespräch wünschen, melden Sie sich bitte telefonisch. 02775-291.

Betsaal Driedorf:
Der Kirchenvorstand hat ein Hygienekonzept für den Betsaal erarbeitet und beschlossen. Maximal 19 Personen können sich dort treffen. Chorproben sind nicht möglich, ebenso keine Bläserstunde. Unter den geltenden Auflagen des Hygienekonzepts sind Treffen möglich, aber nur im oberen Saal. Dies bedeutet konkret: Masken, Desinfektion der Hände, Führung einer Anwesenheitsliste, Abstand 1,5 m und keine Berührung. Der untere Saal bleibt geschlossen.

Bürozeiten:
Das Gemeindebüro ist zu den angegebenen Zeiten telefonisch zu erreichen. Für den Publikumsverkehr bleibt es nach wie vor geschlossen.

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Termine im kommunalen Mitteilungsblatt, da wir diese nicht im Gemeindebrief aufnehmen können!








WICHTIGE INFORMATION

Nachbarschaftshilfe in Zeiten von Corona

In Absprache mit der Gemeinde Driedorf wollen auch wir gerne eine Nachbarschaftshilfe für Menschen anbieten, die im Moment das Haus nicht verlassen können etc. Wenn Sie Interesse daran haben, dann melden Sie sich bitte bei Pfarrerin Kathleen Theiß, Telefon: 02775-291 oder per e-mail: kathleentheiss@web.de oder direkt bei der Gemeinde Driedorf, Tel. 02775-95420.

"Wer kann helfen? / Welche Hilfe wird angeboten? 

Schicken Sie uns gerne Ihre Kontaktdaten,
dann können wir das miteinander koordinieren.

Vielen Dank für alle angebotene Hilfe.

Kathleen Theiß, Pfarrerin



WICHTIG

Für die Gottesdienste zu Erntedank und zum Ewigkeitssonntag melden Sie sich bitte telefonisch im Pfarrbüro, Tel. 261 an, damit wir die Anzahl der Gottesdienste palnen können.

Gottesdienste

September bis zum 2. Advent

Hier finden Sie die nächsten Gottesdienste
in der evangelischen Kirchengemeinde Driedorf

Die aktuellen Termine


Veranstaltungen

Regelmäßige Veranstaltungen

Aktuell findet nur der Frauentreff statt.

Termine


Urlaub

Pfrin. Theiß hat Urlaub
vom 04.09. bis 14.09.2020
und
vom 23.10. bis 02.11.2020

Vertretung Pfarrer Jäkel
Tel.: 02779 - 331

Veranstaltung

WALDWEIHNACHT am Samstag, den
12. Dezember 2020
um 17:30 Uhr
in Waldaubach.

Anmeldung bitte unter
Tel.: 291

Adventsandachten

finden am 2. und 9. und 16. Dezember jeweils um 19 Uhr im Betsaal statt.
Bitte um Anmeldung unter Telefon 291.

HERZLICHEN DANK

DANKE !!!
Die Gemeinde Driedorf und die Ev. Kirchengemeinde Driedorf möchte in den Zeiten der Corona-Krise ein ganz herzliches Dankeschön aussprechen an alle, die sich engagieren, sei es in der Nachbarschaftshilfe oder bei denjenigen, die Stoff gespendet haben, damit dringend benötigte Masken genäht werden konnten und bei den Näherinnen, die diese gefertigt haben. In der Ev. Kirchengemeinde ist das die Nähgruppe um Sabine Reis. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön für alles ehrenamtliche Engagement.

Ebenso an alle die Näherinnen, die sonst in der Gemeinde aktiv waren, ergeht ein ganz herzliches Dankeschön, wenn wir auch hier die Namen nicht alle wissen. Ganz gleich ob für die Schule oder das Haus des Lebens oder sonstige soziale Einrichtungen, mit Ihrem Engagement haben Sie alle geholfen in einer Krise die für keinen einfach ist. Wenn man aber für den anderen da ist, dann wird ein Stück weit auch das erfüllt, was Jesus von uns fordert: Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst. Das ist in unserer Westerwaldregion passiert und es ist schön zu sehen, egal in welchem Bereich, dass man gemeinsam etwas bewirken kann. Danke an alle, die sich so toll engagieren trotz der eigenen Ängste und Zweifel die einen auch in solchen Zeiten überkommen!

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. In diesem Sinne bleiben Sie behütet.

Für die Politische Gemeinde und für die Ev. Kirchengemeinde Driedorf

Carsten Braun, Bürgermeister und Kathleen Theiß, Pfarrerin

Bilder: S. Reis